10 Fallout 4 Easter Eggs, die ihr kennen müsst

Bei Fallout 4 hat Bethesda gute Arbeit geleistet: Das Wasteland im Commonwealth ist eine Spielwiese für allerlei Monster und Irre. Das die Entwickler dabei einige Easter Eggs im Spiel versteckt haben, sollte auch klar sein – deshalb haben wir die besten für euch rausgepickt!

So langsam haben sich alle Stück für Stück durch Fallout 4 gearbeitet und das Commonwealth näher kennen gelernt. Doch habt ihr dabei immer die Augen offen gehalten? Wart ihr stur auf der Suche nach eurem Sohn oder mit dem Bau eurer Siedlungen beschäftigt?

Dann haben wir für euch ein paar Leckerbissen aus dem Commonwealth zusammengesucht, die man nicht bei jedem Durchspielen sieht!

Die 10 besten Fallout 4 Easter Eggs

1. Groknak der Barbar und seine Axt

Groknak der Barbar ist eine der bekanntesten Comic-Reihen aus dem Fallout-Universum. Mit jeder gefundenen Ausgabe des Comics in Fallout 4 erhaltet ihr nicht nur einen zusätzlichen Punk für das Barbaren-Perk sondern erhöht auch eure Critical Damage bei Nahkampfattacken. Damit ihr euch nicht nur von den Stats her wie Groknak fühlt sondern auch so aussieht, gibt es Groknaks echte Axt in Fallout 4 zu finden. Dazu müsst ihr nur zum Hubris Comic Shop reisen und dort neben der Axt auch noch das passende Outfit abgreifen!

2. Der Vault-Tec-Vertreter

https://www.youtube.com/watch?v=Y4xt7l9QvDs

Bereits zu Beginn des Spiels bekommt man Besuch von einem überaus gut gelaunten Vault-Tec-Repräsentanten, der euch darüber informiert, dass ihr einer der wenigen Glücklichen seid, die in der Vault 111 leben dürfen. Nach dem unausweichlichen Einschlag der Atombombe und eurer Flucht könnt ihr noch einen letzten Blick auf den Vault-Tec-Repräsentanten als er erfolglos versucht selber in die Vault zu gelangen. Einen letzten Blick? Weit gefehlt! Wenn ihr euch im weiteren Verlauf des Spiels in die Siedlung Goodneighbor begebt, werdet ihr den mittlerweile zum Ghoul verwandelten Vault-Tec-Repräsentanten im Hotel Rexford finden.

3. Besondere Waffe: Kremvhs Zahn

Wer auf der Suche nach einem ordentlichen Mittel für den Nahkampf ist, dem sei Kremvhs Zahn ans Herz gelegt. Diese besondere Waffe findet ihr inmitten von Dunwich Borers in einem Pool aus hoch radioaktivem Wasser. Doch wo ist das ein Easter Egg? Aufmerksame Fans von Fallout werden bemerkt haben, dass die gesamte Aufmachung und Location von Kremvhs Zahn eine Hommage an eine Fallout 3-Quest aus dem DLC Point Lookout ist: Das finstere Herz von Blackhall.

4. Der weisse Hai

Manche Easter Eggs sind offensichtlicher als andere – wenn man sie denn findet. In diese Kategorie gehört definitiv auch das Easter Egg zu Der weisse Hai in Fallout 4: Nordwestlich von Diamond City werdet ihr ein Boot finden, auf dem sich neben einem Skelett der Kadaver eines mutierten Delphins (oder Hais?) befindet. Unter dem Boot findet ihr sogar einen Haikäfig – eine relative klare Anlehnung an die „Wir werden ein größeres Boot brauchen„-Szene aus dem Kultfilm von Steven Spielberg.

5. Sons Of Anarchy in Fallout 4

Für Fans der Rockerbande Sons Of Anarchy hat Fallout 4 auch etwas zu bieten: Im Badtfl Regional Office könnt ihr ein Terminal finden, dass Informationen über einen Gefangenen namens Opie Hurst enthält. Die Beschreibung und auch der Name sind eine Hommage an den Darsteller Ryan Hurst, der in Sons of Anarchy den besten Freund des Hauptdarstellers spielt: Opie Winston. Das ist übrigens nicht die einzige Sons Of Anarchy-Verbindung von Fallout 4: Das Intro wird im Original auch von Ron Perlman gesprochen – einem der Hauptdarsteller in Sons of Anarchy.

6. Die Rückkehr des GOAT

Im Vorgänger Fallout 3 müsst ihr zu Beginn des Spiels an einem Test teilnehmen, um eure Skills festzulegen: den Generalized Occupational Aptitude Test oder einfach G.O.A.T. Obwohl dieser Test eure Skills nicht in Stein meisselt, war es dennoch eine einprägsame und auch unterhaltsame Weise Fähigkeiten festzulegen. Auch in Fallout 4 gibt es einen weiteren G.O.A.T.-Test – wenn auch nicht zu Beginn des Spiels und nicht zur Bestimmung von Skills. Stattdessen dürft ihr in der Stadt Covenant den Test nehmen, um damit festzustellen, ob ihr ein Mensch oder ein Synth seid – und bekommt am Ende sogar ein Achievement dafür.

7. Die Bar aus Cheers

Fans von 80er/90er-Sitcoms wird der Name Cheers etwas sagen: In der titelgebenden Bar treffen sich allerhand illustre Gestalten und bereden und durchleben allerlei Lebensprobleme. Vier der Hauptcharaktere, Cliff, Norm, Sam und Diane, haben es höchstwahrscheinlich auch ins Commonwealth geschafft: In der Prost Bar (oder auf Englisch „Cheers Bar„) in der Nähe von Goodneighbor findet ihr ein paar Skelette, die stark an die Charaktere aus der Sendung erinnern.

8. Sie brauchen Hilfe? Vault-Tec-Hotline!

Fallout 4_20151111193137

Wer sich nach dem Entsteigen aus der Vault in seinem Haus in Sanctuary umschaut, wird am Kühlschrank einen Vault-Tec-Kalender entdecken. Mit dabei: Die Hotline-Nummer von Vault-Tec, die wirklich funktioniert – jedenfalls wenn ihr in den USA lebt. Leider werdet ihr dort direkt in eine Warteschleife weitergeleitet, was aber nicht verwunderlich ist: So eine Post-Apokalypse frisst ganz schön Call-Center-Ressourcen.

9. Liebesgrüße aus Megaton

Megaton, eine der bekanntesten Städte aus Fallout 3, hat es auch in den Nachfolger geschafft – jedenfalls per Briefverkehr. So könnt ihr in einem ausgehöhlten Stein in der Nähe des Museums der Hexerei einen Brief finden. Darin tauschen sich die ominösen Charaktere E. und S. aus – die vielleicht zufällig Emaline und Sydney aus Fallout 3 sein könnten.

10. Fallout 4 und…ALIENS!

In Fallout 3 hat man ihnen mit Mothership Zeta einen ganzen DLC gewidmet, da konnten sie in Fallout 4 auch nicht fehlen: Die Aliens sind wieder da! Wenn ihr im Spiel aus einem beliebigen Dungeon kommt, besteht die Möglichkeit, dass ihr einen UFO-Absturz triggert. Wenn ihr die Spur des UFOs weiter verfolgt, werdet ihr auf kurz oder lang in eine Höhle auf ein tatsächlich lebendiges Alien und – immens viel wichtiger – dessen Alien Blaster treffen, der nach einem kurzen Feuergefecht euch gehört!

11. Bonus: Noch mehr Easter Eggs?

Fallout 4

Ihr wollt noch mehr Easter Eggs? Die 10 hier sind bestimmt nicht die letzten: Bethesda hat bereits jetzt den Season Pass für Fallout 4 angekündigt und so wie wir die Spieleschmiede kennen, kann man davon ausgehen, dass euch in den Erweiterungen noch einiges an Easter Eggs erwartet – also Augen offen halten!


Was sagt ihr zu Fallout 4? Habt ihr noch mehr Easter Eggs gefunden oder ödet euch die Postapokalypse an? Dann schreibt uns einen Kommentar oder haut uns bei FacebookTwitter, Google+ oder Instagram an!

(Alle hier gezeigten Bilder und deren Copyright gehören ihren jeweiligen Erstellern)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Give us a +1 COFFEE & GAMES on Google+!

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*