Halloween bei Destiny: Was hat Michael Jacksons Thriller damit zu tun?

michael-jackson-thriller-dance-destiny

Mit The Taken King haben Microtransactionen in Form von neuen Taunts und Emojis Einzug in die Welt von Destiny gehalten. Man kann halten, was man davon will, aber das Mini-Add-On macht vor allem eins: kreativ.

Wenn man den ganzen Tag damit beschäftigt ist, das Universum vor den Taken zu retten, dann ist man am Abend froh, wenn man etwas Entspannendes machen darf. Mit Freunden treffen, reden, quatschen, tanzen – so oder so ähnlich wird die Abendplanung der Guardians in diesem Video wohl ausgesehen haben. Das Ergebnis ist jedenfalls faszinierend.

Ganz richtig gesehen: Michael Jacksons Thriller-Choreographie von einem Haufen Warlocks, Titans und Hunter vollführt in himmlischer (oder höllischer) Einheit. Passend zu Halloween hat sich ein Haufen Destiny-Spieler zusammengefunden und die online nicht ganz synchrone Tanzaufführung aufgenommen. Unterhaltsam ist das ganze allemal!

Pünktlich zu Halloween hat Bungie in diesem Jahr ein paar Sondertaunts rausgehauen: Neben dem von Thriller angehauchten Monster Dance, gibt es noch den am Ende des Video zu sehende Boo, mit dem man seine Mitstreiter (oder etwaige Fieslinge) einfach mal erschrecken darf.

Solltet ihr euch nicht sicher sein, ob euch Destiny über die Grusel-Feiertage interessieren wird: Im obigen Video könnt ihr euch einmal alle Halloween-Neuigkeiten von Destiny anschauen. Frohes Schaudern!

(Header via bloody-disgusting.com, Video via YouTube, MorninAfterKill, IGN)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Give us a +1 COFFEE & GAMES on Google+!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

jamie@coffeeandgames.net

 

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*