Star Wars Rogue One: Spielt Grand Moff Tarkin mit?

star-wars-rogue-one-peter-cushing-spin-off

Vor wenigen Wochen wurden die ersten Bilder des Casts vom Star Wars-Spinoff Rogue One präsentiert. Darin soll eine Gruppe von Rebellen die Pläne des ersten Todessterns stehlen – doch wer wird der Hauptbösewicht werden?

https://www.youtube.com/watch?v=r0eEKDfLNPg

Gerüchten zufolge soll einer der Bösewichte aus Episode 4 – Eine neue Hoffnung wieder eine große Rolle spielen. Dabei ist die Rede nicht von Darth Vader sondern vom Imperialen Grand Moff Tarkin. Dieser war in Episode 4 für die Leitung des Todessterns verantwortlich.

Problematisch an der Sache ist, dass der Schauspieler, der Grand Moff Tarkin gespielt hat, wahrscheinlich nicht mehr mitspielen können wird: Peter Cushing, so der Name des Darstellers, ist bereits 1994 verstorben.

Unbestätigte Gerüchte besagen, dass dieser nun per CGI im Film neu erschaffen wird – was mehr als aufwändig wäre. Die sinnvollere Lösung wäre wahrscheinlich einen anderen Schauspieler für die Rolle zu finden oder Tarkin selber in diversen Dialogen auftauchen zu lassen.

Ob Tarkin überhaupt auftauchen wird und wenn ja in welcher Form, sehen wir nächstes Jahr: Star Wars Rogue One soll am 15. Dezember 2016 in die Kinos kommen

(Header via comicbookresources.com, Video via YouTube, eaglespilot)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

jamie@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*