Star Wars: Han Solo kriegt eigenes Spin-Off

Die Gerüchte bestehen schon länger, jetzt hat man auf starwars.com endlich eine Bestätigung gekriegt: Star Wars-Fanliebling Han Solo kriegt sein eigenes Spin-Off.

Die Geschichte setzt vor der Original-Trilogie von 1977 an und soll zeigen, wie Han Solo zu dem Charakter wurde, den Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi später in der Kantine von Mos Eisley treffen. Dabei wird das Spin-Off unter der Fuchtel der Regisseure von LEGO Movie und 21st Jump Street nach einem Drehbuch der Schreiber von The Force Awakens spielen. Bei einer solchen Kreativ-Besetzung kann man davon ausgehen, dass Han Solo kein dröger Action-Film wird, sondern seinen ganz eigenen Humor haben wird – passend für einen der bekanntesten Charaktere des Star Wars-Universums.

Zwar gibt es über die Besetzung der Hauptrolle noch keine Neuigkeiten, aber einen Release-Termin hat man schon einmal vergeben: Das Han Solo-Spin-Off soll 25. Mai 2018 in die Kinos kommen.

(Header via comicbookresources.com, Video via YouTube, Star Wars)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

jamie@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*