The Flash: Sehen wir Harrison Wells in Staffel 2 wieder?

Tom-Cavanagh-as-Harrison-Wells-The-Flash-Staffel-Season-2

Wer die erste Staffel von The Flash gesehen hat, dem wird der Name Harrison Wells einiges sagen. Für den Rest halten wir aus Spoilergründen den Mund und reden erst nach dem Absatz weiter. Menschen, die The Flash noch vor sich haben, sollten also nicht weiterlesen.

Ihr seid noch mit dabei? Dann kann es ja losgehen: Wie die meisten wissen, stellt sich zum Ende der ersten Staffel raus, dass der Mentor von Barry Allen, Harrison Wells, niemand anderes als der Reverse Flash Eobard Thawne ist. Von da an ist The Flash auf der Jagd nach seinem ehemaligen Vorbild und knipst ihm an Ende von Staffel 1 auch endgültig die Lampen aus.

Aber war das tatsächlich das Ende von Harrison Wells? Gerüchten zu Folge nicht ganz: Mit der neuen Möglichkeit des Multiversums könnte Wells in Staffel 2 zurückkehren – wenn auch nicht so, wie wir ihn kennen.

So sprach Executive Producer Gabrielle Stanton in einem Interview mit TVLine von einer Garantie, dass Wells zurückkehren wird. Im Wortlaut sagte Stanton da:

Harrison Wells will be back, but he’s going to be a very different Harrison Wells than we’ve seen before… We’ve got other worlds. We’ve got other timelines. All I’m going to say is he’s from one of those places. (via screenrant.com)

Was das genau heißen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin sehen wir Wells wieder – in welcher Form auch immer. Was er dann vorhat, erfahren wir spätestens im Oktober: Staffel 2 von The Flash soll am 7. Oktober 2015 auf The CW starten.

(Header via screenrant.com, Video via YouTube, TVBox Promos)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

jamie@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*