The Flash – was erwartet uns in Staffel 2?

The Flash startete mir einer furiosen ersten Staffel und entließ die Zuschauer mit einem Cliffhanger, der einem das Warten auf die kommende Staffel zur Qual macht. Wer ein wenig Comic-affin ist und sich mit der Geschichte des Flash auskennt, kann ein paar Vermutungen anstellen, worum es in der zweiten Staffel gehen und welche Charaktere man einführen könnte, sollten sich die Autoren weiterhin so sehr an ihre Vorlage halten wie in der Premierenstaffel.

Aber was erwartet uns nun wirklich in The Flash Staffel 2? Wir haben einmal ein paar Szenarien zusammengestellt!

Wird Erde 2 eingeführt ?

via comicbook.com

via comicbook.com

Der Helm, den wir im Staffelfinale kurz sehen durften, gehört zweifelsfrei Jay Garrick, dem ersten Flash, den es in dieser Form seit 1940 gibt und der in seiner ersten Zeit sehr große Ähnlichkeit zum Gott Merkur aufwies. 1949 wurden die Geschichten dieses ersten Flashs aufgrund von mangelndem Interesse eingestellt und erst 1956 ein neuer Flash in Person von Barry Allen vorgestellt. Es folgte das erste Crossover dieser beiden Speedster in Flash #123 aus dem Jahre 1961, durch das DC sich gezwungen sah zu erklären, dass es zwei Erden gab – Erde-1 für die aktuellen Helden und Erde-2 für die damals klassichen Helden der 40er Jahre. Erklärt wurde dies durch die unterschiedlichen Vibrationen, die die verschiedenen Erden voneinander trennte und nur die Flashs konnten diese Barriere durch ihre Fähigkeit überwinden. Es spricht also vieles dafür, dass wir vielleicht einen weiteren Flash in Staffel 2 der Serie willkommen heißen dürfen, sollte Barry bei seinem Lauf durch das schwarze Loch auf einer anderen Erde herauskommen.

Bekommt Barry Besuch aus der Zukunft ?

impulse

Bei der Reihe an Speedstern in Vergangenheit und Gegenwart wäre natürlich auch der Besuch eines Flashs aus der Zukunft eine Option. Hier würde nahe liegen, den wohl impulsivsten Hitzkopf der Flash-Geschichte zu übernehmen – Impuls/Bart Allen, seines Zeichens Enkel von Barry aus dem 30. Jahrhundert, der seinem Namen alle Ehre macht. In den 90ern als jugendliches Pendant von Flash unter anderem neben Superboy und Robin in einer Serie namens Young Justice platziert, avancierte der Junge schnell zu einem Fan-Liebling, ehe er in der neueren Zeitrechnung der Comics alterte und auch zu Flash wurde, ehe er starb. In der Serie wäre es sicherlich angenehm, einen hibbeligen, nervtötenden Sidekick zu haben, der Barry oder dem Team den letzten Nerv rauben würde.

Was ist mit Killer Frost und Firestorm?

via moviepilot.com

via moviepilot.com

Für die meisten Comicfans sollte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis wir Caitlin Snow endlich in ihrer Schurkenrolle als Killer Frost sehen werden. Ihren in den Comics ewigen Liebhaber Ronnie Raymond alias Firestorm hat sie ja schon geheiratet und man darf gespannt sein, ob sich die Autoren an dieses neuerliche Ausrichtung wagen. In einer kurzen Szene während Flashs Reise in die Vergangenheit konnten aufmerksame Zuschauer bereits ein Bild von ihr sehen, was die Chancen natürlich deutlich erhöht.

Mehr Rogues vielleicht?

via tvtome.com

via tvtome.com

Man kann sich bei der Fülle an Rogues in Staffel 1 kaum beschweren, dass man nicht genug Schurkenmaterial für eine zweite Staffel hätte, aber es fehlen noch weitere namhafte Mitglieder wie Mirror Master (man kann sich denken, worin seine Kraft besteht) und Abra Kadabra (nein, wir denken uns diese Namen nicht aus), die dem Flash wahrscheinlich auch noch zusetzen könnten, wobei mit Captain Cold bereits ein Erzfeind neben dem Reverse-Flash etabliert wurde, der mit seiner Art mit Barry umzugehen und gegen ihn anzukämpfen seinesgleichen sucht.

Was wurde aus dem Reverse-Flash ?

via dcentertainment.com

via dcentertainment.com

Tot ist nicht tot in allgemeinen Superheldengeschäft und schon gar nicht bei DC. Mit dem Tod von Eobard Thawne wurde zwar Barrys Nemesis und Gegenteil zerstört, jedoch kann der Reverse-Flash ja vielleicht aus anderen Realitäten oder vielleicht sogar aus einer anderen Generation heraus angreifen. Was wurde aus Eddie als er in die Singularität gezogen wurde ? Kehrt er vielleicht als der große Widersacher zurück ? Eines steht fest: Der Serie würde es an Spannung fehlen, wenn ein gewisser Schurke in Gelb nicht mehr dabei wäre.

(Header via screenrant.com)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

broesel@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*