Arrow: Staffel 5 und alles danach – Was ist geplant?

Oliver Queen und sein Alter Ego Green Arrow turnen seit 4 Staffeln mit Pfeil und Bogen über die Bildschirme der Welt. Was ist danach? Was ist für Arrow Staffel 5 geplant? Was erwartet die Fans?

Noch läuft Staffel 4 bei The CW – und das mit großem Erfolg – und doch sollte man stets einen kleinen Blick auf die Zukunft werfen: Was steht für Oliver, Thea, Diggle, Felicity und das restliche Pack nach dem Kampf gegen Damien Darhk an? Wer wird am Ende von Staffel 5 noch stehen?

In unserem Ausblick auf die Möglichkeiten von Staffel 5 von Arrow werden wir versuchen etwas Licht ins Dunkle zu bringen – doch seid gewarnt:

Dieser Artikel ist nicht spoilerfrei für alle Arrow-Fans, die Staffel 4 noch nicht begonnen haben!

Arrow Staffel 5 – Was ist geplant?

Auch wenn es noch etwas hin ist: Was können wir erwarten nach Staffel 4? Wir versuchen euch einen kleinen Einblick zu geben. Hier sind unsere brennendsten Fragen für Staffel 5 von Arrow!

https://www.youtube.com/watch?v=p1P7ujKw9yQ

Wird Staffel 5 die letzte Staffel von Arrow mit Stephen Amell?

Zuallererst gibt es anscheinend schlechte Neuigkeiten: In ersten Interviews aus diesem Jahr gab Stephen Amell bekannt, dass er sich gut vorstellen, dass nach Staffel 5 für ihn Schluss ist. Doch was ist das Problem? Quoten? Story? Andere Projekte?

Vorab: Die Quoten von Arrow sind weiterhin stabil bis sehr gut. Zusammen mit The Flash ist Arrow weiterhin eines der Zugpferde bei The CW, weshalb eine – noch ausstehende – Verlängerung von Arrow auf Staffel 5 nur eine Frage der Zeit zu sein scheint.

Doch die Story scheint eines der ausschlaggebenden Argumente zu sein: So sagt Amell selbst, dass Arrow eigentlich von Beginn an auf eine Geschichte über 5 Staffeln ausgelegt ist – was im heutigen TV-Geschäft schon ein sehr ambitioniertes Projekt ist.

Doch müssen Fans nun damit rechnen, dass Amell nach einer möglichen Staffel 5 vom Bildschirm verschwindet? Wahrscheinlich erst einmal nicht, wenn man seinem Arbeitsvertrag glauben darf: Dieser geht nämlich noch bis mindestens 2019. Ob er diesen dann jedoch noch in Vollzeit ausfüllt? Nach bisherigen Aussagen ist das eher fraglich.

https://www.youtube.com/watch?v=jE0TmmHSvz4

Wie wird es mit Team Arrow also nach Staffel 5 weitergehen?

Bereits in der 13. Folge von Staffel 4 haben wir gesehen, dass mit Roy Harper Arrows ehemaliger Sidekick wieder nach Star City zurückgekehrt ist. Nach Thea, die immerhin von Ras Al Ghul, ihrem Vater, selbst trainiert wurde und Diggle, Laurel Lance sowie nun Roy Harper steht Star City ein schlagkräftiges Team zur Verfügung, das – sollte der Notfall eintreten – auch in dieser Konstellation allen Gefahren gewachsen ist.

Doch schlagkräftig hin oder her: Wenn ein Schlüsselmitglied der Truppe stirbt, ist es erst einmal schwer wieder Struktur herzustellen. Darauf aufbauend wurde eines der bisher noch größten ungelösten Rätsel bereits zu Beginn von Staffel 4 aufgeworfen: Oliver Queen kniet alleine vor einem großen Grabstein und schwört Rache – aber wer wurde dort begraben?

https://www.youtube.com/watch?v=WilpSCEX8VY

Wer stirbt am Ende von Staffel 4?

Momentan kann man als Fan der neuen Pärchen-Konstellation Oliver und Felicity (Olicity?) zum Glück sagen, dass die Antwort wahrscheinlich nicht Felicity Smoak lauten wird. Doch ist das wirklich schon in (Grab-)Stein gemeißelt? Bereits in vorangegangen Folgen hat uns Arrow an der Nase rumgeführt.

Ein Tod von Felicity Smoak – auch noch nach dem Flash Forward – würde immerhin eine Option offen werden lassen: Eine Rückkehr zum skrupellosen Arrow aus Staffel 1. Ein Green Arrow, dem jedes Mittel Recht ist um das Böse aufzuhalten – und der genau aus diesem Grund nicht mit einer massiv große Gefolgschaft durch die Gegend zieht.

Auch wenn Team Arrow ein eigentlich recht sympathischer Haufen ist, müssen wir leider sagen: Gerade in Staffel 3 waren die Irrungen und Wirrungen von Thea, Roy, Felicity und Co. teilweise mehr als anstrengend und nervig. Warum also nicht mal wieder ein einzelner Held, der für das Gute kämpft – mehr wie Batman, weniger wie Fünf Freunde oder TKKG mit High-Tech-Gadgets.

Wie wird Arrow in das Crossover von The Flash und Supergirl passen?

Bereits vor kurzem wurde von den beiden ausführenden Produzenten Greg Berlanti und Andrew Kreisberg bestätigt, dass The Flash (The CW) und Supergirl (CBS) ein Crossover bekommen sollen – obwohl beide Serien bei unterschiedlichen Sendern angelegt sind.

Dazu muss man jedoch sagen: So unwahrscheinlich war dies nie. Immerhin sind Flash und Supergirl einerseits natürlich beide im DC-Universum angelegt und andererseits hat CBS immerhin einen 50 %-Anzeil an The CW.

Doch wo passt in einer Welt mit Supermans Cousine und einem Mann so schnell wie der Blitz Oliver Queen rein? In Staffel 4 konnten wir dank des Gastauftritts von Constantine immerhin sehen, dass auch Green Arrow mit höheren Mächten agieren kann. Doch wird das wirklich reichen? Ist im neuen DC-Serienuniversum überhaupt noch Platz für Arrow?

https://www.youtube.com/watch?v=bRHxtAm_oT8

Wo findet Green Arrow seinen Platz im DC-Serienuniversum?

Arrow war die erste DC-Serie auf The CW – und begründete damit den Start einer fantastischen Reise. Während wir zuerst The Flash, danach Supergirl und mittlerweile auch die Legends Of Tomorrow bei ihren fantastischen Abenteuern begutachten durften, wirkte Oliver Queen mit seinem Bogen doch immer mehr fehl am Platz.

Gerade Gegner wie Damien Darhk oder schon Ras Al Ghul in Staffel 3 zeigten, dass man mit Mut, Freundschaft und Einsatz schon einiges im Kampf gegen Meta-Bösewichte erreichen kann, aber dennoch: Am Ende fehlte jedes Mal das gewisse Etwas.

Sei es Constantine, der bei der neuerweckten Sara Lance eingreifen muss, oder Barry Allen alias The Flash, der als Meta-Human seinem guten Freund Oliver Queen mehr als einmal zur Seite stehen musste – Green Arrow als Held mit Pfeil und Bogen wirkt in einer Welt voller Menschen mit Superkräften doch etwas Fehl am Platz.

Wohin geht die Reise also für Oliver Queen? Hoffentlich nach Staffel 5 in den wohlverdienten Ruhestand mit einer gesunden und glücklichen Felicity an seiner Seite. 5 Jahre Geschichten aus Star City waren genug und am Ende möchten auch wir als Fans nur eins: Lieber Arrow als qualitativ hochwertige Serie zu Ende gehen lassen, als ein Smallville-Drama oder Scrubs Staffel 9-Debakel mit ansehen zu müssen.

https://www.youtube.com/watch?v=JK0lAD20Eos


Wie sieht es bei euch aus: Seid ihr immer noch Arrow-Fans oder kann nach Arrow Staffel 5 von endlich Schluss sein? Lasst es uns in den Kommentaren wissen oder haut uns bei Facebook oder Twitter an!

Und wenn euch dieser Artikel gefallen hat: Abonniert doch einfach COFFEE & GAMES im Newsletter! Dann schicken wir euch noch mehr Topics wie diese – einfach und unkompliziert per Mail!

(Alle Bilder in diesem Artikel sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte liegen bei den Erstellern. COFFEE & GAMES erhebt keinerlei Ansprüche an den Besitz)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

jamie@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.