X-Men Apocalypse: Neue Bilder aus deutschem Fight Club

x-men-apocalypse-angel-fight-club-deutschland-deutsch

X-Men Apocalypse-Regisseur Bryan Singer hat sich einmal mehr per Instagram zu Wort gemeldet. Mit im Gepäck: Ein verheissungsvolles Bild von X-Men Angel.

#eastberlin #1982 #fightclub #benhardy #angel #xmen #xmenapocalypse

A post shared by Bryan Singer (@bryanjaysinger) on

Tatsächlich muss man sagen, dass das Bild selber nicht viel aussagt: Zu sehen sind ein paar Monitore sowie ein Käfig im Hintergrund. Wichtig sind in diesem Zusammenhang eher die Hashtags des Postings: #eastberlin #1982 #fightclub #benhardy #angel #xmen #xmenapocalypse

Und da soll noch einmal jemand sagen, dass das Web nicht informativ ist. Zwar ist Angel in den Comics weder als sonderlicher Schlägertyp noch als Ost-Deutscher bekannt geworden, aber man kann nie ahnen, was sich Singer für die X-Men ausgedacht hat. Immerhin bewegt sich die Geschichte seit X-Men First Class dem aktuellen Geschehen hinterher und wir können davon ausgehen, dass die Geschichte von X-Men Apocalypse nicht zur heutigen Zeit spielen wird, denn Zeitreisen sind seit Days Of Future Past auch thematisch durchgekaut.

Inwiefern die X-Men sich durch 1982 prügeln und generell mehr zur Fight Club-Karriere von Angel erfahren wir dann wohl nächstes Jahr: X-Men Apocalypse soll am 27. Mai 2016 in die Kinos kommen.

(Header via ew.com)

Stay connected with COFFEE & GAMES

Follow COFFEE & GAMES on Twitter! 

Like COFFEE & GAMES on Facebook!

Follow COFFEE & GAMES on Instagram!

jamie@coffeeandgames.net

Über den Autor

Jamie

1986 geboren. 1992 erste Konsole. Seitdem konstanter Level-Up. Schreibt über Gaming, Kino, Comics und TV-Serien im Bereich der Nerd- und Geek-Culture.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*